Häufig gestellte Fragen

Allgemeine Fragen

zu Permanent Make-up

Während der Behandlung verwende ich hochwertige anästhesierende Kosmetika in Form von Cremes. Die Schmerzen hängen jedoch von Ihrem persönlichen Schmerzempfinden ab. In der Regel ist während der Behandlung ein leichtes Kribbeln zu spüren.

Die Wirkung von Permanent Make-up hält zwischen 3 und 5 Jahren an – danach wird eine Korrektur empfohlen. Die Haltbarkeit hängt dabei vor allem von der Hautpflege und den verwendeten Pigmenten ab. Außerdem sollten häufige Sonnenbäder unbedingt vermieden werden.

Die Behandlung dauert je nach gewählter Methode zwischen 1 und 2 Stunden.

Die Pigmentierung erfolgt mit einem modernen Gerät für Einweg-Nadelmodule, mit dem ich das Pigment in die Epidermis einbringe.

Um einen Termin in unserem Institut zu vereinbaren, nehmen Sie bitte telefonisch oder per WhatsApp Kontakt zu mir auf:

Telefon +49 491 / 99 75 69 91

WhatsApp +49 49162 / 182 53 69

Zu Beginn führen wir ein erstes Gespräch, um Ihre Wünsche und Erwartungen kennenzulernen. Dann wählen wir die richtigen Pigmente für die Behandlung aus. Nach der Behandlung informiere ich Sie über die Pflege und die Nachbehandlung, damit die Wirkung über einen langen Zeitraum zufriedenstellend ist.

Wenn Sie bereits ein Permanent Make-up bei einem anderen Kosmetik-Institut haben machen lassen, sind Sie verpflichtet mich darüber zu informieren, wenn sie einen Termin für Ihre erste Behandlung bei mir vereinbaren.

Erst nach einer ausführlichen Beratung, für die ein telefonischer Termin vereinbart werden muss, entscheiden wir gemeinsam, ob eine Korrektur oder Auffrischung des vorhandenen Permanent Make-ups möglich ist.

Wenn einer oder mehrere Punkte der folgenden Liste für Sie zutreffend sind, kann leider keine Permanent Make-up Behandlung durchgeführt werden:

  • bei bakteriellen, viralen oder Pilz-Infektionen
  • bei verminderter Immunität oder Fieber
  • bei Schwangerschaft
  • bei Hautkrankheiten wie Schuppenflechte
  • bei Herzkrankheiten
  • bei Blutkrankheiten wie Hämophilie
  • bei Krebs (nur während der Behandlung)
  • bei einer HIV-Infektion oder viraler Hepatitis
  • bei Nierenerkrankungen
  • bei fortgeschrittener Diabetes
  • bei Einnahme von Steroiden, Antibiotika, Antidepressiva und Antikoagulantien
  • bei Tendenz zur Narbenbildung oder frischen Narben
  • bei Hautschäden im Bereich der Pigmentierung
  • bei Behandlungen mit Peelingsäuren (innerhalb eines Monats vor der Pigmentierung)

Häufige Fragen

zu den Behandlungen

Permanent Make-up der Augenbrauen

Zwei Wochen vor der Behandlung sollten die Augenbrauen nicht mehr angepasst werden und einen Monat vor der Behandlung müssen Sie auf Henna verzichten, damit ich die natürliche Farbe der Haare bestimmen kann. Am Tag vor der Behandlung können Sie ein Peeling machen,
und dann eine zarte Creme auftragen.

Unmittelbar nach der Behandlung ist die Farbe immer intensiv, auch bei zartem Make-up. Daher ist die aufgetragene Farbe in der Regel dunkler als erwartet. Im Laufe einer Woche schält sich die Farbe allmählich von der Epidermis ab und verliert bis zu 40 % ihrer Intensität.

Aufgrund der zarten und flachen Pigmentierung lässt sich das Augenbrauen-Make-up von allen Permanent Make-ups am schnellsten ablösen. In den ersten 10 Tagen nach der Behandlung dürfen Ihre Augenbrauen daher auf keinen Fall übermäßig nass werden und ebenfalls nicht gekratzt oder gerieben werden. Auch Sauna, Solarium und Schwimmbad sollten Sie etwa 3 Wochen lang nicht nutzen.

Sie können in dieser Zeit den Behandlungsbereich mit einem in Wasser (abgekocht oder aus der Flasche) getränkten Wattestäbchen von der Nase bis zu den Ohren abwischen und die Augenbrauen mit einem Taschentuch vorsichtig abtupfen. Am ersten Tag können die Augenbrauen sogar alle zwei/drei Stunden auf diese Weise gesäubert werden, an den folgenden Tagen nur morgens und abends. Detaillierte Pflegevorschriften erhalten Sie nach Ihrer Behandlung direkt von mir.

Falls erforderlich, wird bei einem zweiten Besuch etwa 4-6 Wochen nach der ersten Behandlung, das Permanent Make-up noch ergänzt oder korrigiert. Mit diesem letzten Schritt ist der gesamte Prozess abgeschlossen. Es ist sehr wichtig, daran zu denken, dass Permanent Make-up unter der Haut liegt und daher nicht mit Flüssigkeit, Puder o.ä. abgedeckt werden kann.

Permanent Make-up der Augen

Vor der Behandlung sollten Sie sicherstellen, dass die Haut um Ihre Augen gut mit Feuchtigkeit versorgt ist. Schlafen Sie sich vor dem Eingriff gut aus und sorgen Sie dafür, dass Ihre Augen ausgeruht sind. Färben Sie außerdem Ihre Wimpern ein paar Tage vor der Behandlung nicht mit Henna.

Unmittelbar nach der Behandlung können Ihre Augen leicht geschwollen, leicht gerötet und tränend aussehen. Die Schwellung geht jedoch schnell zurück und Sie können wieder Ihrer Arbeit und Ihren täglichen Pflichten nachgehen.

Permanent Make-up der Lippen

Bereits 2 Wochen vor dem Eingriff empfiehlt es sich, die Lippen täglich mit Bienenwachs oder Balsam auf Pflanzenölbasis zu pflegen und zu befeuchten. Es lohnt sich auch, vor dem Eingriff ein Lippenpeeling durchzuführen. Es ist wichtig, dass Sie die Behandlung gesund und ohne Herpes beginnen.

Unmittelbar nach der Behandlung ist die Farbe immer intensiv und es können Schwellungen auftreten.

Für etwa 5 Tage nach der ersten Lippenbehandlung ist es ratsam, antivirale Medikamente einzunehmen, da eine geschwächte Immunität die Entwicklung von Herpes begünstigt.

Meine Behandlungen

für Ihre Schönheit

In meinem Kosmetikinstitut in Leer erhalten Sie eine Schönheitsbehandlung, die Sie den Alltag vergessen lässt. Ihr Wohlbefinden steht dabei immer im Mittelpunkt meiner Arbeit. Mit modernster Technik und unter Beachtung aktueller Trends erhalten Sie eine hochwertige Behandlung der Extraklasse.

Permanent Make-up der Augenbrauen

• Härchenzeichnung / Nanoblading
• Schattierung / Powder Brows
• Schattierung / Ombré Brows

Permanent Make-up der Augen

• Verdichtung oberer Wimpernkranz
• Verdichtung unterer Wimpernkranz
• Lidstrich / Schattierter Lidstrich

Permanent Make-up der Lippen

• Kontur / Teilschattierung
• Vollschattierung / 3D / Ombré
• Liplight

Scroll to Top